2015 bis Heute

Firmengeschichte seit 2015

Durch die Mithilfe der jungen Generation hat sich die mediale Präsenz geändert.

Seit 2012 erfährt das Unternehmen tatkräftige Unterstützung durch die Tochter Michelle als Kommunikationsgrafikerin und den Sohn Philipp, der als Betriebswirt mitarbeitet.

Durch die Mithilfe der jungen Generation hat sich die mediale Präsenz geändert. Reutter Porzellan ist in Facebook vertreten und seit 2015 gibt es einen Onlineshop.

Seit 2014 hat „Reutter Porzellan“ in all ihren Produktbereichen Neuheiten entwickelt und präsentiert. Im Miniaturbereich wurden viele neue Wandbilder und Einzelminiaturen erfunden und umgesetzt.

Egal ob ein neues Cafe mit dazu passendem Tisch und Stuhl, ein kleiner Geschenkkorb mit Glückwunschkarte oder ein Strandkorb vor wunderbarer Meereskulisse.



Bei den Kinderspielservicen lebten beispielsweise die Dekore von Beatrix Potter wieder neu auf. Der kleine Peter Rabbit und seine Freundin Jemima Puddle-Duck hüpfen nun im neuen Stil um die Kinderservice herum.

Im Souvenirbereich wurden die Städtedekore auf über 400 Motive erweitert. Außerdem werden immer wieder neue Porzellanprodukte entwickelt, wie zum Beispiel der Knitterbecher.

Auch im Geschenkartikelbereich gibt es viel Neues zu entdecken. Egal ob zum Geburtstag oder zu Weihnachten. Bei Reutter Porzellan ist für Jung und Alt etwas dabei.